Die Piepsbällchen sind da

Wie berechnet sind am Dienstag, den 27.03.2018 unsere Küken in der KiTa geschlüpft. Zuerst pickten die Küken ein kleines Loch in die Eierschale, dann wurde rundherum angepickt und durch kräftiges Pressen gegen den Boden des Eis, drückten die Küken den Deckel weg und schafften es aus dem Ei. Schon früh am Morgen hatte sich das Erste aus dem Ei gekämpft und war danach auf der Suche nach seinen Geschwistern in der Wasserschale baden gegangen. Von den Erzieherinnen gerettet erholte es sich dann im Brutschrank von der unfreiwilligen Schwimmstunde und wartete auf die anderen Küken. Nachdem auch das Zweite da war, duften sie in den Käfig umziehen und sich unter die Wärmelampe kuscheln.
Über den ganzen Tag verteilt schlüpfte eins nach dem anderen und die Kinder konnten teilweise sogar live dabei sein wenn ein Küken aus dem Ei kullerte. In der KiTa war für den Rest der Woche buntes Treiben. Die KiTa-Kinder zeigten stolz ihren Eltern, Großeltern, Geschwisterkindern und Freunden den Nachwuchs und schauten zu wie sie fleißig im Käfig spazieren gingen.
Doch schon am Donnerstagnachmittag mussten sich die kleinen Zieheltern verabschieden, denn die Küken zogen aus. Doch sie werden einmal in der Woche zu Besuch kommen, damit die begeisterten Hühnerforscher das rasante Wachstum verfolgen können. Wir hoffen eine solche Aktion auch in den kommenden Jahren wieder starten zu dürfen.

 

   

   

Video vom Schlüpfen